Baumwipfelpfad in Bad Harzburg

Der Baumwipfelpfad in Bad Harzburg im Harz ist ein Erlebnis für Erwachsene und Kinder. Auf 750 Tonnen Stahl spannt sich ein barrierefreier Pfad durch die Baumkronen. Der Baumwipfelpfad liegt unterhalb des Burgbergs im nördlichen Rand des Nationalpark Harz .

Die Eintrittskarten kannst du im BurgBergCenter in Bad Harzburg erwerben. Das BurgBergCenter befindet sich neben der Seilbahn-Station. Der Eingang des Baumwipfelpfades liegt auf der anderen Seite der Straße. Aus diesem Grund überquerst du die Fußgängerbrücke. Auf dem Pfad werden dir an über 50 Erlebnisstationen interessante Informationen aus dem Harz auf deutscher Sprache vermittelt. Außerdem bietet der Pfad ein Glassteg. Hier befindest du dich auf einer Höhe mit den Gondeln, die in unmittelbarer Nähe vorbei gleiten. Der Ausblick ins Tal ist wunderbar. Darüber hinaus kannst du auf einer Abenteuerbrücke dein Gleichgewicht auf 7 verschiedenen Balance-Stationen austesten.

Für die Wanderstempelfreunde aus dem Harz steht oben in der Kuppel des Baumwipfelpfades vor dem Aufgang zum Glassteg die Sonderstempelstelle 9910.

Von hier oben hat man einen großartigen Blick auf den Skyrope Hochseilpark. Wenn du  den Kletterpark besuchen möchtest, dann beachte die Öffnungszeiten im Internet. Es ist ein Spaß für Groß und Klein.

Auf jeden Fall ist der Besuch des Baumwipfelpfades ein bleibendes Erlebnis.

Auf der Seite “den Harz zu Fuss neu entdecken” findest du noch viele Anregungen für Unternehmungen im Harz. Solltest du lieber einmal mit dem Rad fahren wollen, dann schau doch einmal auf die Seite “mit dem Rad unterwegs“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*