Main-Radweg

  • unsere Räder

Im Frühling eine Radtour am Main entlang. Von der Quelle bis zur Rheinmündung beträgt der Main-Radweg ca. 540 km. Die Tour ist für eine Woche mit durchschnittlich 65 km pro Tag durchgeplant und endet für uns in Aschaffenburg (nach ca. 440 km). Für aktive Radfahrer ist es sicherlich auch kein Problem die Etappen zu verlängern und bis nach Mainz zu fahren. 

Mit dabei haben wir das Radtourenbuch von “bikeline”. Für die Tour leihen wir uns E-Bike-Tourenräder aus und erhoffen uns davon größere Strecken in gemütlicher Fahrweise zu überwinden.

Die Zimmer habe ich 3 Monate im Voraus gebucht. Es zeigte sich, dass der Radweg sehr beliebt ist und teilweise die empfohlenen Unterkünfte bereits belegt waren. Deshalb ist man gut beraten eine Tour vorweg auszuplanen und die Zimmer zu reservieren. Zudem habe ich für die Tour einen täglichen Zwischenstopp eingeplant. Dies sind zum Beispiel beliebte Biergärten, in denen man bequem mit den Fahrrädern draußen etwas entspannen und eventuell auch die eine oder andere Stärkung zu sich nehmen kann.

Du startest die Radtour in Schnabelwaid, unweit von Creußen entfernt. In der Nähe von Creußen ist die Quelle des Main zu finden. Ein sehr unscheinbarer Ort, aber durch die gute Beschilderung leicht zu finden. In den kommenden Tagen wirst du wundervolle Städte, wie Bamberg, Sulzfeld, Marktheidenfeld, Aschaffenburg und viele andere kleine  Orte auf dem Weg sehen.