Winterspaziergang in Hahnenklee

In diesem Beitrag schreibe ich über einen gemütlichen Winterspaziergang in Hahnenklee im Harz.

Strecke            : 3,4 km; Hier findest du eine Karte für den Rundweg. 

Dauer               : 1,5 Stunden (ohne Pause)

Zwischenstopp : Café Egerland

Startpunkt: Du gehst zuerst zur Stabkirche in Hahnenklee. Gegenüber des Hotels Walpurgishof beginnt der Rundweg. Von dort aus in Richtung Egerland führt dich der Weg durch den Wald bis zu den Grumbacher Teichen. Weil der Winterwanderweg  vom Schnee geräumt wird, lässt er sich bequem mit festem Schuhwerk gehen. Der südliche barrierefreie Wanderweg um Hahnenklee kann auch mit Kinderkarre unternommen werden.

Ein Zwischenstopp im Café Egerland ist für alle Vogelliebhaber ein Schauspiel. Die kleinen Singvögel werden durch unzählige Futterstellen angelockt. Möglicherweise macht es dir Spaß bei einer Tasse Kaffee und einem Stück selbsgemachter Torte den Vögeln zuzuschauen.

Das Café ist zur Zeit geschlossen!

Zurück zum Startpunkt: Dann führt der Rundgang zurück über den Märchenweg am oberen und unteren Flößteich entlang, vorbei am Wasserspiel.

Das Wasserspiel in Eis verzaubert.

Am unteren Flößteich kreuzt der Liebesbankweg. Schließlich läufst du auf diesem zurück bis zum Startpunkt, der Stabkirche. Diese wundervolle Holzkirche solltest du dir unbedingt von innen anschauen.

Viel Spaß bei deinem Winterspaziergang in Hahnenklee im Harz!

Falls du im Harz ein paar Tage in einer Ferienwohnung verweilen möchtest, hier ein guter Tipp zum Einkaufen. Der Nahkauf in Lautenthal ist nur wenige Autominuten von Hahnenklee entfernt und hat auch sonntags geöffnet.

Auf der Seite “den Harz zu Fuss neu entdecken” findest du noch viele Anregungen für Unternehmungen im Harz. Solltest du lieber einmal mit dem Rad fahren wollen, dann schau doch einmal auf die Seite “mit dem Rad unterwegs“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*