Zum Kreuz des deutschen Ostens

Freu dich auf den Rundwanderweg ab Bad Harzburg im Harz zum Kreuz des deutschen Ostens. Der Weg führt zu Beginnn steil bergauf, ist später aber bequem begehbar.

Strecke: ca. 10 km (Karte)
Schwierigkeitsgrad: mittel
Dauer: ca. 3 Stunden
Zwischenstopp: Einkehrmöglichkeit in der Waldgaststätte Rabenklippe

 

Stempelstelle 122: Kreuz des deutschen Ostens
Stempelstelle 170: Rabenklippe

Startpunkt:  Parkplatz abseits der Massenwanderer in der Stübchentalstraße in Bad Harzburg.

Der Aufstieg zum Kreuz des deutschen Ostens.

Zum Aufstieg in Richtung “Kreuz des deutschen Ostens” wähle den Parkplatz am Ende der Stübchentalstraße in Bad Harzburg. Folge von hier der Ausschilderung “Rabenklippen”. Der Weg wird schmal und steil, ist aber ein Erlebnis, wenn man es liebt nicht immer nur auf den normalen gefestigen Wegen zu laufen. Nach diesem etwas anstrengenden Anstieg erreichst du den “Kaiserweg”. Hier bietet sich dir die Möglichkeit auf einer Bank in der Sonne oder in einer Schutzhütte zu verschnaufen.

Stempelstelle 122


Von dem Drehkreuz des Kaiserweges ist das Ziel “Kreuz des deutschen Ostens” ausgeschildert. Die Stempelstelle 122 findest du in der Schutzhütte, die etwas abseits der Stelle des Kreuzes steht. Vor der Hütte steht eine Ruhebank, auf ihr kannst du den Ausblick auf die Wälder genießen.

Das Kreuz des deutschen Ostens ist ein Wahrzeichen von Bad Harzburg und wurde 1950 an den Uhlenklippen errichtet. Um das Kreuz herum führt ein Weg mit Wappenzeichen aus Regionen im ehemaligen Ostteil des Deutschen Reiches.

Rabenklippen Stempelstelle 170

Vom Kreuz des deutschen Ostens geht die Wanderung weiter zu den Rabenklippen. Dort erwartet dich ein beliebtes Ausflugslokal die Waldgastätte Rabenklippe, welches dir auf der Terrasse einen wunderbaren Ausblick auf den Brocken bietet.

Die Rabenklippen sind auch mit dem Bus aus Bad Harzburg zu erreichen. Nicht weit davon entfernt sind die Luchs-Gehege zur Wiederansiedlung der Tiere im Harz errichtet worden. Von einer Aussichtsplattform gegenüber der Gehege, kannst du Tierfütterungen beobachten. Zweimal in der Woche finden die Fütterungen statt. Bitte informiere dich auf der Internetseite über die aktuellen Zeiten.

von den Rabenklippen nach Bad Harzburg

Der Weg zurück nach Bad Harzburg ist bequem zu laufen und führt dich wieder über die Schutzhütte am Kaiserweg. Herrliche Aussichten auf den Brocken begleiten diesen Weg. Vom Kaiserweg aus steigst du den schmalen Weg hinab bis zum Parkplatz in der Stübchentalstraße in Bad Harzburg, den du zu Beginn aufgestiegen bist.

Viel Spaß bei der 10km langen, interessanten, abwechslungsreichen Tour in der Nähe von Bad Harzburg.

Auf der Seite “den Harz zu Fuss neu entdecken” findest du noch viele schöne Touren, die ich für Unternehmungen im Harz zusammengestellt habe. Solltest du lieber einmal mit dem Rad fahren wollen, dann schau doch einmal auf meine Seite “mit dem Rad unterwegs“. Vielleicht ist dort etwas Interessantes für dich dabei.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*